Unternehmensgeschichte

LGH wurde im Jahr 1970 im britischen Manchester gegründet und entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Player im britischen Sektor für Hebetechnik. Das Unternehmen unterstützte Kunden etwa bei Nordsee-Öl- und Gasoperationen vor der Küste Schottlands bis hin zu Bauunternehmen im Zentrum der Hauptstadt. Unser bekanntes Logo mit den drei Haken wurde 1979 eingeführt, um unsere Gerätereihe und umfangreiche Flotte zu demonstrieren, die stets bereit ist, wenn und wo sie gebraucht wird.

Nach unserem Erfolg in Großbritannien breitete sich LGH 1990 über den Atlantik aus und eröffnete in diesem Jahr das erste Depot in Chicago, Illinois. Zwei Jahre später unternahmen wir unsere ersten Schritte in Richtung Kontinentaleuropa, mit unserem Depot in Ridderkerk in den Niederlanden. LGH UK wurde im Jahr 2006 verkauft, jedoch zehn Jahre danach in denselben Räumlichkeiten wieder eingeführt, in denen 1970 alles begann.

Heute ist LGH auf über zwanzig Standorte in den USA und neun Standorte in Großbritannien und Europa angewachsen, beschäftigt über 300 Mitarbeiter und verwaltet viele Tausend Assets von weltweit führenden Herstellern – und das ist erst der Anfang.

In den die nächsten 30 Jahre planen wir, 30 neue Depots zu eröffnen, neue Märkte von Moskau bis Dubai zu erkunden, unsere globale Reichweite auszubauen und LGH als weltweit führender Experte für Hebevorrichtungen zu etablieren.