LGH - Ihr Spezialist für die Vermietung von Hub- und Hebetechnik

News

In der Arena auf Schalke! >
< EMO Hannover 2017
20.01.2017 04:41 Alter: 1 year
Kategorie: Projekte

Erneuerung des Petersberg-Tunnels

LGH unterstützt mit Equipment, Know-How und Service


Der 135 Jahre alte Petersberg-Bahntunnel zwischen Neef und Ediger-Eller an der Mosel hat das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht. Der 367 Meter lange Tunnel wird daher aufgeweitet und an die aktuellen technischen Anforderungen angepasst.

 

Für die Erneuerung des Petersberg-Tunnel in Neef werden drei Tunnelbohrmaschinen mit einem Gewicht von ca. 38, 56 und 120 Tonnen eingesetzt. Für die Montage mussten die Maschinen von der Baustelleneinrichtung über die Einhausung auf die Bahnlinie gehoben werden. Da neben dem Gewicht der Tunnelbohrmaschinen und dem Höhenunterschied von 20 Metern eine zusätzliche Herausforderung in dem mangelnden Platz auf der Baustelle bestand, waren spezielle Hebezeuge nötig, um das Projekt problemlos durchführen zu können.

Die STEIL KRANARBEITEN GmbH & CO.KG, die mit dem Hebevorgang der großen Maschinen beauftragt wurde, entschied sich gleich zu Beginn der Planung für eine Kooperation mit der LGH und dem Einsatz zweier modularer Spreizen-Systeme. Hierdurch war es möglich, die Stabilität der Last und einen reibungslosen Hub zu gewährleisten.

Ebenfalls zum Einsatz kam ein Gittermast Raupenkran CC 3800 des Auftraggebers, der mit einem 72 Meter langen Hauptausleger und einem Superlift-Mast von 36 Metern ausgestattet ist.

 

Alexander Plein, STEIL KRANARBEITEN GmbH & CO.KG: „Durch die Geräte der LGH konnten alle Tunnelbohrmaschinen trotz erschwerter Bedingungen reibungslos versetzt werden. Da die LGH auf kurzfristige Änderungen blitzschnell reagiert hat, war ebenfalls eine Einhaltung des Zeitplans möglich. Ein toller Erfolg für das ganze Team!“

 

LGH Equipment im Einsatz:

2 x Modulares Spreizen-System, Modell 110 H, WLL: 124 t, 7,5 Meter