LGH - Ihr Spezialist für die Vermietung von Hub- und Hebetechnik

Kühlwasserrohr sicher versenkt!

Beim Bau des neuen Steinkohlekraftwerks am Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven mussten für dessen Kühlwasserauslaufbecken 1 km vor der Küste zwei Kühlwasserrohre mit einem Gewicht von 45 t im Meer auf 10 m Tiefe versenkt werden. Dabei kam das modulare Spreizen-System der LGH zum Einsatz.

Kai-Oliver Henze, Projektleiter bei Josef Möbius Bau-AG:

"Bereits zu Beginn der Planung wussten wir, dass für dieses Projekt ein Spreizen-System notwendig war. Der Kauf eines Systems nur für diese Projekt wäre aber alles andere als wirtschaftlich gewesen, und so haben wir uns die LGH GmbH, die Experten für die Vermietung von Hebezeugen, mit ins Boot geholt."

 

 

Kühlwasserrohr

Herausforderung

Da der punktgenaue Einbau der beiden Rohrenden unter Wasser nur gleichzeitig durchgeführt werden konnte, musste die Stabiltiät der Rohre beim Absenken unbedingt gewährleistet sein. Unter Wasser musste dann das obere Rohrende in ein Stahlbetonwiderlager eingebettet und das untere Rohrende mit einem bereits gelegten Rohr verbunden werden.

Lösung

Die Kühlwasserrohre wurden auf einem Ponton an die vorhergesehene Stelle im Meer gezogen, dort in Stellung gebracht, mit einem Schwimmkran angehoben und an der richtigen Position ins Wasser abgelassen. Die Rohre mit einem Gewicht von 36 t, einer Länge von 48 m und einem Knick im Verlauf wurden dabei von einem modularen Spreizen-System 110 t und 6 Stirnrad-Kettenzügen gehalten. Nur mit HIlfe des Spreizen-Systems konnte die Rohrstabilität bei den bestehenden Höhenunterschieden der beiden Rohrende beim Einbau unter Wasser gemeistert werden. Zusätzlich mussten die unteren Rohrenden beschwert werden, damit beim Wechselspiel von Ablassen und Wasserauftrieb keine Schräglage ausgelöst werden würde.

LGH Ausrüstung bei diesem Projekt

1 x modulares Spreizen System, Modell 110, 30 m lang details

3 x Stirnrad-Kettenzüge 32 t details

Rundschlingen mit 70 t, 35 t und 25 t details

3 x Stirnrad-Kettenzüge 20 t details
3x Tragegurte 20 t details
Schäkel mit 35 t und 20 t Tragfähigkeit details