LGH - Ihr Spezialist für die Vermietung von Hub- und Hebetechnik

An einem Stück quer über die A6

Eine neue Straßenüberführungsbrücke wurde in einem Stück quer über die Autobahn gehoben. Die Brücke hatte ein Gewicht von 265 t, eine Länge von 70 m und eine Breite von 6,5 m. Dabei kam das modulare Spreizen-System der LGH zum Einsatz.

Kathrin Marx, Projektmanagerin bei RIGA MAINZ:

„Für diesen komplexen Einhub waren absolut zuverlässige Geräte notwendig. Wir arbeiten schon lange erfolgreich mit der LGH GmbH zusammen und wissen, dass wir uns auf die Qualität der Geräte zu 100% verlassen können. So auch diesmal mit dem modularen Spreizen-System.“

 

 

Herausforderung

Die Stahlfachwerkbrücke mit einer seitlichen Schallschutzverglasung und einem Bogendach, musste in einem Stück eingehoben werden. Sie wurde vorab in mehreren Teilen angeliefert, vor Ort verschweißt und montiert. Der Einhub der Brücke erforderte eine besondere Planung, da eine Beschädigung der Brücke während des Einhubs ausgeschlossen werden musste und nur ein enges Zeitfenster vorhanden war.

Lösung

Nur mit einem Spreizen-System konnte sichergestellt werden, dass die Stahlseile absolut parallel zur Brücke verliefen und diese nicht berühren und somit beschädigen konnten. Die Kranleitung bei diesem Projekt führte die Firma RIGA MAINZ. Das Unternehmen setzte einen 500 t-Raupenkran CC2500-1 der Firma Terex ein – mit 54 Meter Hauptausleger und 30 Meter SL Mast zuzüglich 200 t Superlift-Gegengewicht, da der Kran mit der gesamten Last über das Baufeld fahren musste.

LGH Ausrüstung bei diesem Projekt

2 x Modulares Spreizen-System 400 t details