LGH - Ihr Spezialist für die Vermietung von Hub- und Hebetechnik

Energie & Versorgung

Nach wie vor ist die Energie- und Versorgungswirtschaft ein dynamisches Umfeld: Bestehende Kohle- und Kernkraftwerke müssen an neue gesetzliche Vorgaben angepasst, neue Anlagen zum Erzeugen von Strom aus erneuerbaren Energien müssen von Grund auf errichtet werden.
All diesen Projekten gemeinsam ist ihre Komplexität und die Anforderung, schwere Bauteile zu heben und zu transportieren. In der Regel werden die Anlagenteile vor Ort montiert, was spezielle Hebe- und Montagegerätschaften erfordert. LGH steht seinen Kunden aus der Energie- und Versorgungsbranche mit seiner umfangreichen, perfekt gewarteten Geräteflotte und seiner in über 40 Jahre aufgebauten Expertise zur Seite. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihre Montage- und Instandhaltungsprojekte mit unserer Hilfe mit möglichst geringen Investitionen und höchster Präzision erfolgreich zu Ende bringen.


Case Study Großkraftwerk Mannheim

Auf der Baustelle des neuen Block 9 im Kohlekraftwerk Mannheim konnte ein Portalkratzer - 28 m Höhe, 63 m Breite und ein Gewicht von 215 Tonnen - mit Hilfe des 400t modularen Spreizen-Systems der LGH binnen 56 Stunden aufgestellt und punktgenau am Boden montiert werden.


Case Study Bosch Rexroth

Die niederländische Niederlassung von Bosch Rexroth sollte eine leere Halle innerhalb kürzester Zeit zu einer Full-Service-Werkstatt umbauen. Dabei kamen drei Aluminium-Portalkräne mit einer Tragfähigkeit von 2 t, drei 2 t Elektro-Kettenzüge, Hebebänder und Schäkel der LGH zum Einsatz.


Case Study Balcke-Dürr

Einbau von insgesamt 8 Hochdruckvorwärmern, eine Spezial-Anfertigung der Balcke-Dürr GmbH, mit einem Außendurchmesser von 3,40 m und einem Gewicht von je 270 t beim Neubau des Braunkohlekraftwerk Grevenbroich-Neurath. Dabei kamen zwei 50 t Druckluft-Kettenzüge der LGH zum Einsatz.